Schlagwort-Archive: Neocaridina heteropoda ‚red’/Red Fire

Zu Besuch bei meinen Babys

Vergangenes Wochenende war ich zu Besuch bei meinen Red Fire in Geralds 160er, um mich persönlich davon zu überzeugen, dass es ihnen gut geht. ;-)

Veröffentlicht unter Fremde Pfützen | Verschlagwortet mit | 2 Kommentare

Garnelenwanderung

von hier nach da :-)

Veröffentlicht unter Viecher | Verschlagwortet mit | 2 Kommentare

Neueinrichtung des 63ers

Es ist vollbracht, das 63er ist fertig! Das einzige, was jetzt noch fehlt, ist der passende Unterschrank. Auf diesem steht derzeit noch das 126er, welches bekanntlich einem 240er weichen soll. Das hat mich jedoch nicht davon abgehalten, von Freitag bis … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aquarien | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Neueinrichtung des 63ers (Zwischenstand)

Die Neueinrichtung geht nur schleppend voran, da mein Rücken mir arge Probleme macht und außerdem mein Arbeitgeber meine regelmäßig Anwesenheit verlangt. Der Sand, den ich gekauft habe, ist wirklich sehr fein. Man könnte ihn auch als staubig bezeichnen. Die Körnung ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aquarien | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Neueinrichtung des 63ers (Vorbereitung)

Vergangenes Wochenende habe ich das 63er leer geräumt, jetzt muss ich es nur noch reinigen. Der Besatz (Jung-Amanos und Hara jerdoni) wurden ebenfalls im vorübergehend eingerichteten 54er geparkt, in dem bereits der Besatz meines 84ers untergekommen ist. Bei der Neugestaltung sollen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aquarien | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Red Fire

Ein paar meiner Red-Fire-Garnelen leben im Guppybecken, wo sie die Aufgabe haben, den anfallenden Mulm von rund 50 Guppys in Schach zu halten. Erstaunlicherweise sind sie dort extrem rot gefärbt, wesentlich stärker als im anderen Becken. Gelegentlich fange ich von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Viecher | Verschlagwortet mit , | 6 Kommentare

Red-Fire-Nachwuchs

Endlich Red-Fire-Babys! Ich dachte ja schon, ich sei zu blöd die einfachste der Garnelen bei Wohlfühlbedingungen zu halten, weil sie sich einfach nicht vermehren wollten. Gestern Abend fiel mir die Nervosität der Männchen auf, die ziemlich rastlos im Becken unterwegs … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Viecher | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Tote Garnele

Ganz so ereignislos wie zunächst angenommen ist der Tag dann doch nicht. Gerade eben beim Wasserwechsel im Garneleneintopf war ich zunächst erfreut, dass die Red Fire langsam ihre Scheu verlieren. Allerdings hat ein Garnelerich jegliche Scheu für immer verloren, ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Viecher | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare