80er Unterschränke

Die Erde ist rund, Wasser ist nass und Ytong ist hässlich – Ausgestattet mit diesem Grundwissen und eher kleinem Budget überlegte ich mir im Januar 2009 wie die Unterschränke für meine beiden 80-cm-Aquarien aussehen könnten. Einzige Vorgabe war, dass die Schränke weiß sein sollten. Die preisgünstigen Standardmodelle im Handel sind jedoch alle schwarz oder Holznachbildung, weswegen nur ein Selbstbau in Frage kam.

Da ich von Statik keine Ahnung habe, orientierte ich mich an den Modellen, die für 80er Becken auf dem Markt sind, konkret an dem Juwel Rekord SB 80:

Juwel-Unterschrank

Diese habe ich in weiß nachgebaut. Je nach Geschmack und Bedarf kann man einen Einlegeboden in der Mitte verschrauben oder den Unterbau mit Rückwand und Türe versehen.


Die Bretter habe ich im Baumarkt auf Maß zuschneiden lassen und anschließend mit Kantenumleimer (nur im Sichtbereich) versehen. Dann habe ich zunächst die senkrecht stehenden Bretter mit den „Seitenflügeln“ verschraubt. Anschließend Boden- und Deckenplatte verschraubt – fertig. An der Bodenplatte habe ich von unten Filzaufkleber angebracht zur Schonung des Laminats.

126 Liter, Maße: 80 x 35 x 45 cm
84 Liter, Maße: 80 x 30 x 35

Da beide Aquarien einen Plastikrahmen als Kiesblende haben, habe ich die Größe der Boden- und Deckenplatten jeweils 1 cm größer gewählt, also 81 x 36 cm bzw. 81 x 31 cm. Die senkrechten Bretter haben ebenfalls eine Tiefe von 36 cm bzw. 31 cm und die „Seitenflügel“ sind 20 cm breit. Beide Unterbauten stehen stabil und wackeln nicht.

Kostenaufstellung (gerundet):

Holz: 31,00 Euro
Pressspan weiß, Stärke 19 mm; 2,45 qm zu je 12,65 Euro

Kantenumleimer: 7,00 Euro
Bedarf: 16,96 m zuzügl. Verschnitt; gekauft: 25-m-Rolle zu 9,90 Euro
Da ich den Umleimer auch noch für andere Projekte benötigte, habe ich nur einen Teil berechnet.

Holzschrauben: 1,00 Euro
Gibt es hier im Baumarkt zum abwiegen wie an der Obst- und Gemüsetheke.

Selbstklebender Filz: 1,00 Euro
Aus einem der zahlreichen Ramsch-Läden.

Gesamtkosten für beide Unterbauten: 40,00 Euro

Ich finde den Preis unschlagbar und bin mit der Optik mehr als zufrieden. Beim 126er ist noch eine Türe in Planung und beim 84er ein Einlegeboden wie beim Vorbild.

2 Kommentare zu 80er Unterschränke

  1. Pingback: Updates | fish n' shrimps mit magerquark

  2. Pingback: Links November 2011 | Geralds Aquarien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.