Rückwand fürs 54er

Die Rückwand fürs 54er war ausgesprochen simpel:

Ein Stück gewöhnliche Pappe (hier ein leerer Umzugskarton) wird auf Maß geschnitten. Dabei ist oben ein Rand für die Abdeckung und unten ggf. für die Kiesblende zu berücksichtigen. Anschließend habe ich die Pappe mit Ölfarben in verschiedenen Brauntönen angemalt. Dies sieht später im Becken besser aus als die Farbe der Pappe.

Im nächsten Schritt habe ich eine Bambusmatte, wie man sie im Baummarkt als Sichtschutz für den Garten bekommen, zerlegt und die Bambusstäbe in Länge der Pappe abgeschnitten. Diese habe ich mit Silikon auf die Pappe geklebt. Anderer Kleber geht sicherlich auch, aber ich hatte halt noch Silikon übrig, das verwendet werden musste.

Das fertige Produkt sieht so aus:

Rückwand fürs 54er

Rückwand fürs 54er

Die Ansicht im Becken kann man oben im Titelbild sehen.

2 Kommentare zu Rückwand fürs 54er

  1. Pingback: Neueinrichtung des 63ers (Vorbereitung) | fish n' shrimps mit magerquark

  2. Pingback: Updates | fish n' shrimps mit magerquark

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.