Regenzeit

Es ist so unglaublich schwül-warm hier in den letzten Tagen, dass mir schon der Schweiß ausbricht, wenn ich den Garnelen bei ihrer unermüdlichen Futtersuche zuschaue. Wie kann man sich nur freiwillig so viel bewegen bei dieser Hitze …

Da die Temperatur in den abgedeckten Aquarien mittlerweile auf ca. 28°C angestiegen ist, habe ich beschlossen, dass der Himmel über den tropischen Unterwasserlandschaften bedeckt bleibt und die künstlichen Sonnen abgestellt. Die Heizung (ist ja nur ein Becken beheizt) ist sowieso aus und die Abdeckungen habe ich auch offen gelassen und mit Fliegennetz abgedeckt, damit die Apfelschnecken nicht einen ausgedehnten Landgang machen, von dem sie ohne Navigationsgerät nicht mehr zurück ins Wasser finden.

Dieser Beitrag wurde unter Aquarien veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.