Borstennase ist Papa geworden :-)

Meine Borstennase ist diese Woche Papa kleiner Borstennasen geworden. Normalerweise ist es ja kein Grund zur Freude, wenn diese Aquarienplage sich vermehrt. Aber da ich Borstennase an F. abgegeben habe und der ihn wider meiner Ratschläge mit jungen Borstennasendamen vergesellschaftet hat, ist es glücklicherweise nicht mein Problem.

Gerade kam jedenfalls der Anruf von F., was er denn nun tun sollte. Ich riet ihm, die kleinen Fische aus der Höhle zu jagen und darauf zu hoffen, dass der übrige Besatz sie verspeist sowie in den nächsten Tagen äußerst sparsam zu füttern. Der eine oder andere ist wohl auch sofort gefressen worden. Ob der Rest alt und pfiffig genug ist, um zu überleben, wird sich herausstellen.

Dieser Beitrag wurde unter Fremde Pfützen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.