Gartenmoos im 20er

Vorgestern wurde ich angesprochen, wie es denn meinem Gartenmoos geht und ob es sich immer noch submers hält. Im 126er wächst und gedeiht es hervorragend, bei Gelegenheit werde ich davon Bilder einstellen.

Ganz überrascht war ich über die Entwicklung des Mooses auf dem Balkon im 20-Liter-Garnelenkübel. Dort hatte ich im Frühjahr ein wenig Moos auf zwei Stöcke gebunden versenkt. Heute habe ich mal geguckt, ob und wieviel das gewachsen ist. Das Bild möchte ich natürlich nicht vorenthalten:

Gartenmoos

Gartenmoos im 20er

 

In dem Haufen wächst auch noch ein Javafarn-Ableger und Teichlebermoos, außerdem ist das Moos durchzogen von Fadenalgen.

Langsam aber sicher neigt sich die Balkon-Saison dem Ende entgegen. Auch wenn Moos und Garnelen sicher vergleichsweise lange draußen überleben können, ist das Ende des Freiluftaufenthaltes absehbar. Ich bin gespannt, wie Moos und Garnelen sich später im Glasbecken machen werden.

Dieser Beitrag wurde unter Pflanzen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.