Erstbesatz für F.

Ein Bekannter von mir fragte gestern per ICQ an, ob ich noch Guppys und Garnelen hätte. Seine neue WG-Mitbewohnerin hat ein 112-Liter-Aquarium ins neue Heim mitgebracht, das seit Mitte Juli mit Bodengrund, Wasser und Pflanzen läuft und das nun besetzt werden soll. Er will Guppys.

Ich klärte ihn über die Vermehrungsfreude der Guppys auf und riet zu einer reinen Männer-WG. Drei Jungguppys hätte ich noch abzugeben, die übrigen zwei, die sich hier tummeln, würde ich gerne behalten. Er war einverstanden und kam kurz darauf vorbei.

Außer den drei Guppy-Jungs bekam er noch ein „Starter-Set Red Fire“ und zwei rote Posthornschnecken sowie ein wenig von meinem Gartenmoos.

Ein paar Guppy-Männchen möchte er noch haben, weswegen ich noch ein paar aufziehen muss. Aber diesmal werde ich das wohl selbst übernehmen und nicht meinem Skalar überlassen.

Dieser Beitrag wurde unter Fremde Pfützen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.